Falkner-Wochenende
Goldener Herbst - Regionales Allerlei
Königlicher Weihnachtsmarkt 1. und 2. Adventswochenende
Verkaufsstelle Bio-Pfister in Burladingen-Killer
Mittelaltermarkt Herrenberg und Reutlingen
 

Wer Wild is(s)t, is(s)t gesund ...

Gulaschsuppe im Topf © StefanieB. - Fotolia.com
Wildgulasch © Dalmatin.o - Fotolia.com
Hirsch-Steak © ExQuisine - Fotolia.com


Wild, Wald und Jagd gehören heuzutage selbstverständlich zu einer gesunden, ausgewogenen und qualitätsbewussten Ernährung. Gerade hier in unserer schönen Naturlandschaft, Schwäbische Alb, wächst wohlschmeckendes Wildbret (Fleisch) heran. Egal, ob Reh oder Wildschwein, alle in unseren Wäldern vorkommenden Wildtiere leben in einem gesunden und aktiven Ökosystem. Wild ernährt sich selektiv von Kräutern, Gräsern, Knospen und Waldfrüchten.

Jagd

Jedes Stück Wild entscheidet für sich somit, von was es sich ernähren möchte, sprich - „es frisst was es will!“

Somit ist Wildbret ein vollkommen natürlich gewachsenes Fleisch ohne Zugabe von Medikamenten oder Hormonen.

Aus diesem Grund verarbeiten wir nur freilebendes, vom Jäger sauber erlegtes Wild und kein Gatterwild!

Mehr „BIO“ geht nicht ...